Montag, 13. November 2017

Montagsfrage: Schaust Du Dir Bestsellerlisten an?




Das Buchfresserchen stellt jeden Montag eine Frage zu Büchern - diesen Montag will es wissen, ob ich mir Bestsellerlisten anschaue.

Doch, ich werfe schon mal einen Blick darauf. Meine "Hauptinspirationsquelle" sind sie aber nicht.

Bringt mich zu der Frage, wie ich eigentlich auf neue Buch-Ideen komme.


Ich lese Buch-Reihen und Serien

Wenn mir eine Reihe oder Serie gefällt, hat der Autor gute Chancen, dass ich mir auch alle weiteren Bücher dieser Reihe anschaue. Zu meinen Lieblingsreihen gehören die Eberhofer-Krimis von Rita Falk * (die aber UN-PE-TINKT! als Hörbuch), die Kommissar Jennerwein Serie von Jörg Marer * und die Chicago Stars-Serie von Susan Elisabeth Phillips *.

Ich lese Bücher meiner Lieblingsautoren

Ähnlich wie bei Reihen: Wenn mir ein Autor oder eine Autorin gefällt, werde ich weitere Bücher von ihm oder ihr gerne zumindest anlesen, und häufig gefallen mir die dann auch. Zu meinen Lieblingsautoren gehören z.B. Robyn Carr *  oder auch Debbie Macomber * (ja, die schreiben beide auch Reihen, die ich gerne mag). Gerade höre ich z.B. das neueste Buch von Fredrik Backman * (gelesen von Heiko Deutschmann, auch sehr zu empfehlen!). Von dem habe ich auch schon den "Mann namens Ove * " , die Oma * und die Britt Marie * gehört - alle toll!

Ich lasse mich von Blogs, Booktube und Bookstagram inspirieren

Ich lese in diversen Blogs mit, in denen - unter anderem- auch Bücher vorgestellt werden. Dabei bin ich schon über das ein- oder andere Schätzken gestolpert, das ich sonst vielleicht nicht entdeckt hätte - z.B. dieses Suhrkamp-Buch über Stricken *.

Allerdings mag ich Buchempfehlungen lieber in schriftlicher Form, weshalb ich mir mit Booktube (also Youtube-Videos mit Buchrezensionen) etwas schwer tue. Wenn mir da ein Buch gefällt, muss ich ja doch zum Buchhändler meines Vertrauens weitersurfen, um mal reinzuschauen. Gucken tu ich Booktube trotzdem - besonders gern mag ich die Kanäle "Sonnige Bücher" und "Expecto Booktronum".

Es gibt doch sicher auch (deutschsprachige) Audio-Podcasts zum Thema Bücher?
Kennst Du welche? Schreib es mir doch bitte in die Kommentare!

Ich schaue in Goodreads und Amazon


Zugegeben, das funktioniert hauptsächlich für englischsprachige Bücher. Ich bin ein Fan der "Vorschlagsfunktion" von Goodreads, also sowas wie "Readers also enjoyed". So finde ich z.B. neue Buchreihen: Ich gehe auf ein Buch meiner Lieblingsreihe, gucke, was mir sonst noch vorgeschlagen wird und ob das Buch zu einer Reihe/Serie gehört. Goodreads macht es dann auch sehr einfach, die richtige Reihenfolge zu finden.

Diese Vorschlagsfunktion gibts natürlich auch bei Amazon (Goodreads gehört ja nu auch zu Amazon...)

Außerdem gucke ich natürlich auch, was meine Freunde bei Goodreads gerade so lesen.

Welche deutschsprachigen Plattformen wie Goodreads gibt es denn? 

Ich kenne nur Lovelybooks und das war mir ein bissle zu "jung". 

Was nutzt Du? Was kannst Du mir empfehlen?

Ich stöbere in anderen Buchforen

Das mache ich relativ selten, ist immer so phasenweise. Ich mag dazu Petras Bücher4um und gucke auch hin und wieder bei den Büchereulen vorbei (das Forum ist aber derzeit, also Anfang November 2017 wegen Wartungsarbeiten offline). 


Welche Buchforen nutzt Du?
Gibt's da auch was Gescheites auf Facebook?
Schreib es mir doch bitte in die Kommentare?

* Affiliate Links zu Amazon.de





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen